Kategorien
Aktuell Informationen zum Glasfaserausbau

Glasfaserausbau: Informationen (Stand 31. Juli 2021)

Liebe Horbacherinnen, liebe Horbacher,

Endlich geht es weiter in Richtung Glasfasernetz in Horbach. Die Bauarbeiten schreiten nach depremierendem Auftakt nun zügiger voran. Die Schweizer Firma RMT, mit der die Gemeinde (und auch die meisten von Euch) einen Gestattungsvertrag abgeschlossen haben, hat sich mit dem Glasfaser-Anbieter BBV Deutschland zusammengetan, um das Projekt jetzt mit Nachdruck voranzubringen. BBV übernimmt die Koordination der Bauarbeiten und auch die Rolle des Netz-Providers/Vertragspartners für Eure Hausanschlussverträge  (vormals Provider “Lyte”, jetzt “Toni”). Deshalb ist es aber notwendig, dass bestehende Gestattungsvereinbarungen (Bauliche Erschließung auf Euren Grundstücken) neu abgeschlossen werden. Auch die Planung der Verlegungstrasse auf Euerm Grundstück bis zum Eintrittspunkt in Euer Gebäude möchte die BBV als Verantwortlicher nochmal neu vornehmen. Dafür bitten wir um Euer Verständnis.
Zur Verwunderung der Ortsgemeinde wurde bereits, noch vor einer angedachten Bürger-Infoveranstaltung, mit der Vermarktung von Endverträgen an der Haustüre begonnen, weshalb bei vielen von Euch verständlicherweise Verwirrung entstand. So wurden z.T. auch Vertragsbedingungen und Kosten formuliert, die von jenen abweichen, die uns BBV in der vergangenen Ratsitzung kommunizierte. Eine Anfrage von uns an die Verbandsgemeinde zur Klärung tatsächlich ausgehandelter und verbindlicher Rahmenbedingungen, die VG-weit für mehrere Ortsgemeinden gelten sollen, ist aktuell gestellt. Wir hoffen, dass uns in Kürze belastbare, eindeutige und unmissverständliche Entscheidungsgrundlagen vorliegen, die dann von Herrn Clauder (BBV) auch bei den Vertragsgesprächen eindeutig kommuniziert werden können. Herr Clauder ist für die Vermarktung in Niederhorbach zuständig. Viele von Euch haben ihn bereits kennengelernt.
Anders als RMT will die BBV Deutschland eine Quote verbindlicher Vertragszusagen von 20% erreichen. Das scheint uns absolut verständlich, und dies sollte auch angesichts der großen Vorteile, die eine Netzanbindung via Glasfaser für jeden Internetnutzer bietet, leicht erreichbar sein. Ausdrücklich will die Ortsgemeinde nochmals betonen, dass die Kooperation mit BBV in unserem Sinne ist und von uns voll unterstützt wird! Eine Bürger-Infoveranstaltung ist geplant und findet voraussichtlich am 26. August um 19 Uhr im FestSpielHaus statt. Dies zur Vorinfo – wir werden den Termin nochmals hier im Kurier veröffentlichen.

Wir sind guter Dinge, dass unser Glasfasernetz in Niederhorbach nun zügig realisiert wird. Denn Glasfaser macht Sinn und ist die Zukunft.

(Niederhorbach, Stand 31. Juli 2021)

Kategorien
Aktuell Informationen zum Glasfaserausbau

Glasfaserausbau: Projektbericht Q3 / 2020

Weitere Dokumente und Flyer finden Sie hier.

Kategorien
Aktuell

Bericht entsprechend den Informationspflichten von Ehrenbeamtinnen/Ehrenbeamten

Auszug 14.04.2021

Auszug 14.04.2021

Aktuelle Satzungen finden Sie hier.

Das Rats- und Bürgerinformationssystem der VG Bad Bergzabern finden Sie hier.

Kategorien
Aktuell

Corona

Alle Großveranstaltungen sind bis zum 30.08.2020 nicht gestattet. Auch bleiben die Dorfgemeinschaftshäuser und somit auch unser Fest-Spiel-Haus bis daahin geschlossen.

Gestern habe wir in der Bürgermeisterdienstbesprechnung uns gemeinsam dazu entschlossen alle öffentliche Veranstaltung erst einmal bis zum 03.05.2020 abzusagen.

Informationen zum Coronavirus des Landkreis SÜW

Diese Maßnahmen gelten bis auf Widerruf.

Sollten Sie fragen zum Thema COVID-19 (Coronavirus) haben und keine lebensbedrohliche Situation vorliegt, wählen Sie bitten den Patientenservice der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland Pfalz: 116 117 – Diese Nummer ist 24 Stunden rund um die Uhr besetzt. Haben Sie etwas Geduld wenn Sie etwas länger warten müssen.

Für weitere Fragen sind verschiedene Bürgertelefone eingerichtet:

COVID-19 Bürgertelefon Stadt LD und LK SÜW:
06341 940 555 (Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16 Uhr, Freitag von 08:30 bis 12 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 12:30)

COVID-19 Bürgertelefon RLP:
0800 575 81 00 (Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 15 Uhr)

COVID-19 Bürgertelefon Bundesministerium für Gesundheit:
030 346 465 100 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, am Freitag von 8 bis 12 Uhr)

Hotline „Fieberambulanz“:0800 99 00 400 (24-stündige Erreichbarkeit)

Bundesweiter Patientenservice:116 117 (24-stündige Erreichbarkeit)

Konkrete Handlungsempfehlungen und ausführliche Informationen was Sie tun können (auch bei Verdacht einer Infektion!), finden Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, beim Bundesministerium für Gesundheit und natürlich beim Robert-Koch-Institut.

www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

www.rki.de

Die momentane Situation ist für jeden einzelnen außergewöhnlich. Gegenseitige Rücksichtnahme, Verständnis für- und miteinander sind in der heutige Zeit wichtiger denn je.

Bleiben Sie gesund, wir wünschen Ihnen alles Gute!

Kategorien
Aktuell Horbacher Dorfdrama

Horbacher Dorfdrama

Das Horbacher Dorfdrama fällt aus

Der Titel unseres Stückes ist nun leider Programm: „Nicht jetzt, Liebling!“ Zu unserem großen Bedauern müssen wir unsere sechs Aufführungen absagen. Jetzt, wo endlich der Text sitzt! Wir holen aber alles nach, wenn wir zusammen wieder unbeschwert einen drauf machen können. Eure Karten behalten jedenfalls ihren Wert. Zu gegebener Zeit könnt Ihr sie eintauschen und zu den neuen Spielterminen dabei sein. Wir informieren Euch rechtzeitig im Internet unter www.horbacher-dorfdrama.de oder bei Facebook.

Bis dahin wünschen wir Euch beste Gesundheit,
Eure Dorfdramatiker  

Horbacher Dorfdrama Flyer 2020
Kategorien
Aktuell

Erste Horbacher Mandelblüte!

Erste Horcher Mandelblüte!

Liebe Horbacherinnen und Horbacher, mit diesem Foto von der ersten, noch etwas schüchternen Horbacher Mandelblüte wollen wir nochmal unser Dankeschön wiederholen, welches aus unerfindlichen Gründen Anfang des Jahres hier unveröffentlicht blieb. Unser Dank gilt allen über 40 Baumspendern und Dienstleistungs-und Materialsponsoren. Gemeinsam konnten wir am 5. Dezember 2020 die samstägliche Pflanzaktion angehen und 40 Mandelbäume entlang der alten B38 in Grund und Boden bringen. Bäume und Helfer hielten korrekt Abstand, der Bagger leistete gute Vorarbeit und mit rund 25 grabenden, pflanzenden, verfüllenden, pfostenschlagenden, anbindenden und gießenden HelferInnen standen die Bäume im Laufe des Vormittags in Reih und Glied beiderseits der B38. Bier- und Brezelreserven mit Obstbrand-Nachbrenner hielten die Leistung der Freiwilligen auf konstant hohem Niveau. Natürlich alles den Coronaauflagen gemäß. Ein richtiges, kleines Helferfest steht dennoch aus – zu gegebener Zeit werden wir die Mandelbaum-Allee noch feierlich „angießen“. Allen Helfern, Spendern und Gönnern nochmals ganz herzlichen Dank. Genießt den Frühling und freut Euch an der Mandelblüte!

Kategorien
Aktuell

Jugendraum

Die Freude ist riesengroß. Das Projekt bekommt Unterstützung vom Radiosender „Die Neue Welle“. 
Die Putzarbeiten werden vom der Firma Tagliamonte Stuckateurbetrieb e.K durchgeführt. 
Ein Mega DANKESCHÖN an die Neue Welle und an die Fa. Tagliamonte.

Mitschnitt von „Die Neue Welle“

Kategorien
Aktuell Kino im Fest-Spiel-Haus

Kino im Fest-Spiel-Haus

Da alle öffentliche Veranstaltung erst einmal bis zum 03.05.2020 abgesagt sind findet derzeit kein Kinoabend statt.

Kategorien
Aktuell Weinkerwe

Weinkerwe 2020

„Pfeifedeggel“

„Peifedeckel“ („Von wegen!“/  „Denkste!“ / „Würde Dir so passen“ / „Äätschbäätsch“):
Spontaner Ausruf der Entrüstung über eine wider Erwarten eingetretene Komplikation oder bereits befürchtete Einschränkung, die ein festes Vorhaben vereitelt und ein grundsätzliches Umdenken erfordert.

Liebe Horbacher, es ist keine große Überraschung, für die lebenslustigen Genießer unter uns aber schon eine kleine Katastrophe: Weinkerwe 2020 fällt aus! Unter dem Motto „Peifedeggel“ wird es über das zweite Augustwochenende von Freitag bis Dienstag ungewöhnlich ruhig auf dem Festplatz zugehen. Da unter Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands leider kein Schoppenglas weitergereicht werden kann, machen Weinfeste in dieser Saison auch unter Schluckimpfungs-Aspekten wenig Sinn. Nein, im Ernst: Die Corona-Regeln sind auch nach August nicht absehbar, weshalb wir nicht verschieben, sondern erst 2021 wieder zum Traditionsfest einladen wollen. Ob dann gleich 10 Tage lang gefeiert wird, wird derzeit im Gesundheitsausschuss unseres Vereins geprüft. In jedem Fall nachgeholt wird zu gegebener Zeit das Helferfest für alle fleißigen OrganisatorInnen und SchichtarbeiterInnen der vergangenen Kerwe. Bleibt gesund, bleibt vernünftig, wenn auch nicht nüchtern, verliert nicht den Humor und genießt die schönen Seiten des Lebens. Euer Kulturverein Läbdaach in Horbach e.V.

Kategorien
Aktuell Weinkerwe

Weinkerwe 2019

„Dussma“

Kerwe 2019. Geschafft!

Eigentlich totaler Irrsinn! Aufbauen, feiern, abbauen. 10 Tage lang Einsatz mit Dauerschorle. Der harte Kern der Mannschaft braucht danach erstmal Urlaub. Und schön war’s: Dem teilweise rustikalen Wetter zum Trotz ließen sich zahlreiche Gäste auch von Blitz und Donner nicht verschrecken. Ganz herzlichen Dank fürs Kommen und Mitfeiern und die tagtäglich entspannte Festlaune auf dem Kerweplatz. Danke an alle Mitwirkenden, OrganisatorInnen, SchichtarbeiterInnen, WinzerInnen, an die Zuständigen fürs Putzen, Absperren, Zwischendurchaufräumen, nachtwachen, an alle Spender und Gönner für die gelungene 32. Weinkerwe in Horbach. Auch an die Schausteller, unsere liebe „Schnäägesmaus“ und alle Lieferanten von Speis und Trank ein Dankeschön fürs Kommen und Mitmachen.Für die lautstarke, hormongesteuerte Entgleisung ungebetener jugendlicher Gäste zu später samstäglicher Stunde bitten wir um Entschuldigung. Besucher kann man sich leider nicht immer aussuchen!Jetzt kehrt erstmal wieder wohl verdiente Ruhe ein, doch wie Ihr bemerkt habt, sind noch nicht alle Spuren der Kerwe verwischt: Das große Zelt steht noch für das Flammkuchenfest der Feuerwehr am 31. August ab 16 Uhr. Da wird dann fröhlich weitergefeiert in Horbach. (Läbdaach in Horbach. e.V.)

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. 
Wieder einmal haben wir mit unerwarteten Problemen zu kämpfen. Die schon Jahrelang genutzten Kojen stehen leider nicht mehr zur Verfügung. Wir werden dies nutzen um uns weiter unabhängiger zu machen und hierzu neue Zelte anschaffen.
Die Weinprobe hat stattgefunden und wir haben wieder eine tolle Auswahl an Niederhorbacher Weinen gefunden und weitere werden, wie schon die letzten beiden Jahre, am Winzerstand zum probieren angeboten. Wir freuen uns, wie auch schon letzte Jahr, wieder 5 Niederhorbacher Winzerbetriebe gefunden zu haben die Ihre Weine vergünstigt dem Team von Läbdaach in Horbach zur Verfügung stellen. Somit ist es weiter möglich großartige Weine zu sehr moderaten Preisen unsere Gästen anbieten zu können.
Der Helferplan wiest noch ein paar Lücken auf. Wer uns unterstützen möchte kann sich gerne bei Michael Buse 06343-6100730oder Ralf Lorenz 06343-938821 melden.

Der Aufbau hat begonnen und dabei war es sehr erfreulich das sich bisher viele am Aufbau beteiligt haben. Dafür schon mal ein großes Dankeschön.