Naturschutz aktuell   

  

Eine Ära geht zu Ende

2018 02 28 Streuobstwiese 3

Die OG wurde am 25.02.1975 im Gemeinschaftsraum in Nieder-horbach unter Vorsitz bzw. Leitung von Rolf Lambach gegründet.

NV S Logo 1

Leider hat sich die Ortsgruppe Niederhorbach im Naturschutz-verband Südpfalz aufgelöst. Seit Jahren versuchte Rolf Lambach neue jüngere Mitglieder, die auch Verantwortung in der Vereins-führung übernehmen würden, zu gewinnen - leider Fehlanzeige.

Deshalb ist Rolf Lambach bis heute als Vorsitzender bzw. ausgesprochen standhaft und verantwortungsbewusst in der Funktion des Liquidator tätig.

2018 02 28 Streuobstwiese

Lambach kam schon vor der Gründung der Ortsgruppe Niederhorbach durch die Schwalbenrettungsaktion 1974 zum Naturschutz. Dabei wurden Schwalben aus den Nestern geholt und mit dem Flugzeug in den Süden geflogen, so dass sie, durch den Kälteeinbruch hierzulande nicht verhungerten.

Lambach und "seine" Ortsgruppe zeichnen rückblickend für eine Reihe vorbildlicher und erfolg-reicher Naturschutz-Projekte verantwortlich. Ganzer Stolz der Ortgruppe ist die Löß-Steilwand für solitär lebende Wildbienen und Wespen. Sie hat eine Länge von ca. 80 m und eine Höhe von ca. drei bis vier Metern. Die Wand ist gegen Süden ausgerichtet und wäre auch für den Bienenfresser als Brutplatz geeignet. 2018 02 28 Pflegearbeiten Steilwand
2018 02 28 Schilder am Wanderweg Wein und Natur

Eine Streuobstwiese von über einem Hektar, sowie zwei kleinere ausschließlich mit Hochstamm-Obstbäumen und Sträuchern, wie Schlehen, Pfaffenhütchen, Hasel und viele mehr folgten.

Die Ortsgruppe Niederhorbach war Mitbegründer des Wanderweges Wein und Natur. Er erstreckt sich über 4,2 km durch die Gemarkung Niederhorbach. An dem Weg haben wir Lehrtafeln aufgestellt, verschiedene Sträucher gepflanzt und einen Lebensturm aufgebaut.

Die Ortsgruppe feierte das 10-, 20- und 30-jährige Bestehen mit Ausstellungen über die Arbeit in den vorausgegangenen Jahren. Das 30-jährige Bestehen war eine besondere Attraktion in der damaligen Bürgerstube. Die Ausstellung wurde unter Federführung von Manfred Klein aufgebaut. Rolf Lambach wurde bei dieser Feier von Ministerpräsident Kurt Beck mit der Landesehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz für seine langjährige Arbeit im Naturschutz ausgezeichnet. Dank gebührt auch all jenen langjährigen Mitstreitern wie Ernst Michael Klein, Gerhard Merz, Karl Heinz Hirth, Reinhard Helfer und Wilfried Sommer, die lange Jahre im Vorstand tätig waren bzw. heute noch sind. Ohne sie wäre das alles nicht zu schaffen gewesen.

Die Grundstücke der OG Niederhorbach (ca. 7 ha) wurden im Jahre 2015 der Stiftung unseres Natur-schutzverbandes übertragen. Die ehemalige OG Niederhorbach hat zurzeit noch ca. 40 Mitglieder. Diese beschlossen im November 2017 sich der Ortsgruppe Billigheim-Ingenheim anzuschließen.

Auch wenn größere Arbeiten nach außen vergeben werden müssen, engagieren sich die verbliebenen Aktiven der OG so lange wie möglich persönlich bei bestimmten Pflegearbeiten an den Grundstücken.

DANKE Rolf,

danke Euch allen

für Euer vorbildliches Engagement.

 

Der Einsatz für die Natur hat sich gelohnt ...

und Spaß war auch mit dabei.

 

2018 02 28 Blühende Landschaft

 

 

Jeden Tag erleben

Niederhorbach ... eben!

Unsere Bürger machen den Unterschied

 

 


 

Weitere Informationen zum NVS - Ortsgruppe Billigheim-Ingenheim, Abteilung Niederhorbach finden Sie hier.

aktuelle Termine

Gemeinderat
11.04. / 20:00 Fest-Spiel-Haus
Feuerwehr Übung
15.04. / 09:00 Feuerwehr
Die Mittwochswanderer
18.04. / 09:30 Tel. 06343 2803
Frauenstammtisch
20.04. / 19:30 Tel. 06343 938821
Unsere Terminvorschau 2018 ist  hier
Die Terminvorschau SÜW ist  hier